WG München Schwabing


WG München Schwabing

Der bunt gemischte Stadtteil vereint Teile von Schwabing, Milbertshofen und Neuhausen, welche seit der Stadtviertelreform das Viertel bereichert haben. Dieser Umstand verleiht Schwabing auch seinen Charme und den richtigen Schwabinger, den gibt es an sich nicht.

Derzeit 5 Zimmer sofort verfügbar
  • WG in schöner Altbau-Wohnung in der Münchener Innenstadt
    Dein Zimmer

    In unserer schönen Dreier WG in München Schwabing West wird ein Zimmer frei! Das Zimmer, ca. 20 m² groß mit 2 großen Fenstern ist bereits…

    Größe: 20m2
    Miete: 680 Euro inkl. Nebenkosten EUR 50
    Datum: 12.10.2017
    4b5cae7c29618500_img_8709.sized
    4116593c38476520_img_0850.sized

    Wir sind eine 3er WG bestehend aus 2 Jungs und 1 Mädel. Leider zieht die Dame des Hauses nun mit ihrem Freund zusammen (schluchz) und…

    Größe: 18m2
    Miete: 610 Euro inkl. 60€ Nebenkosten
    Datum: 05.10.2017
    440604cc38913220_dsc_0152.sized

    Hey, da ich meinen Studiengang gewechselt habe, werde ich schweren Mutes mein geliebtes Zimmer in der wahrscheinlich schicksten Wohnung Schwabings weitergeben müssen. Dein Mitbewohner ist…

    Größe: 18m2
    Miete: 690 Euro inkl. 65€ Nebenkosten
    Datum: 05.10.2017

    Was macht den Stadtteil so besonders?

    In den Jahren zwischen der Eingemeindung Schwabings und dem ersten Weltkriegs, wurde die Bebauung rasch vorangetrieben, was zur Folge hatte, dass es vor allem im Westteil viel zu viele Häuser gab. Demnach waren die Mieten extrem günstig, ein Zustand den sich heutzutage niemand vorstellen kann. Mittlerweile prägen den Stadtteil die in der Gründerzeit angelegten Plätze. Mit vielen kleinen Cafés oder Einkaufsläden wurden diese Plätze sehr einladend und ansprechend gestaltet. Ob am Kurfürstenplatz und Hohenzollernplatz im Süden oder am Bayernplatz oder Bonner Platz im Norden, hier trifft man sich an schönen Tagen zu einem gemütlichen Kaffee oder einem entspannten Einkaufsbummel. Insbesondere der Elisabethplatz mit dem „kleinen Viktualienmarkt“ ist bei den Bürgern des Stadtteils sehr beliebt und versorgt diese seit 1903 mit frischen Lebensmitteln. Überwiegend wohnen hier Singles oder Paare, aber eher weniger Familien. Im Norden des Stadtteils befindet sich ein ruhiges, geradezu verschlafenes Villen- und Mietshausviertel aus der Nachkriegszeit. Herzstück ist eindeutig der Luitpoldpark, eines der größten Naherholungsgebiete im Norden von München. Hier kann man sich vom lärmenden Alltag erholen und ein wenig bei frischer Luft abschalten. Ganz anders ist hingegen der südliche Teil Schwabings, denn dort tobt das Leben und er ist alles andere als ruhig. Das Bild ist geprägt von herrlichen Altbauten, die einen wundervollen Gegensatz zu den jüngeren Quartieren des Stadtteils darstellt und ebenfalls für den gewissen Charme des Viertels verantwortlich sind.

    Geografische Daten

    • Fläche:                                436,30 ha
    • Einwohner:                       62.028
    • Bevölkerungsdichte      142,17 Einwohner/ha
    • Vorwahl                              089

    Mietspiegel

    Schwabing ist ein teures Pflaster im Vergleich zum Durchschnitt in München. Man zahlt im Durchschnitt 19,79 €/m² für eine 40 – 80 m² große Wohnung. Hier macht es besonders Sinn sich eine WG zu suchen, denn für einen Studenten oder Azubi alleine ist die Miete fast unbezahlbar.

    Sehenswertes

    Zwischen der Münchner Innenstadt und dem Olympiapark liegt das imposante und architektonisch eindrucksvolle Nordbad. Das umfangreich modernisierte Nordbad verfügt über eine riesige Schwimmhalle, die mit Tribünen ausgestattet ist.